Akten > Saab Viggen

Saab Viggen --- Akten

übersetzt durch BabelFish

< Rafale
Su-25 et 39 Frogfoot >

Saab Viggen

DAS SUEDOIS EKLEKTISCH
Viggen Schweden kultiviert sorgsam seine Neutralität, und sparte sich die Schrecken des zweiten Weltkrieges. In den Bewegungen, die die Welt zum Schluß dieses Konfliktes schüttelten, beschloß das skandinavische Königreich, daß es ihm notwendig war, sich mit einer gänzlich unabhängigen Rüstungsindustrie auszustatten, um seine Neutralität zu garantieren. Das umfaßte die komplexesten Systeme, wie die Waffenflugzeuge hat reaction. Die Verantwortung, diese Letzten zu entwickeln êchut hat Svenska Aeroplan AktieBolaget (schwedische Flugzeuggesellschaft), das heißt SAAB Gesellschaft, das Buch hatte sein erstes Flugzeug im Jahre 1940.
Wenn man die Umwandlung seines Modells 21 in Motorisierung ausschließt hat reaction, war das erste daprès-guerre Saab-Gerät Saab 29 Tunnan (Faß). Dieses wirksame Gerät wurde unter seinem Äußer es plump von Saab 32 Lansen (Lanze) gefolgt, das seinerseits Saab 35 Draken (Drachen) die Stelle nachgab. Obwohl im Prinzip nur entwickelt für I' schwedische königliche Armee I ' Luft, diese Flugzeuge in Quantitäten in die neutralen Länder wie I' Österreich und die anderen skandinavischen Länder (Dänemark, Finnland) exportiert wurden.
Wie es oft der Fall für die vorhergehenden Generationen war, führte sich Schweden dansI' Studie seiner vierten Generation von den Flugzeugen des eactionskampfes lange vor der Mehrzahl der Länder ein, die jedoch über eine viel mächtigere Industrie verfügen. Das neue Gerät mußte genauso wie sein Vorgänger sowohl an der Abfangjägerrolle Mach 2 als auch an jenem von Jagdbomber Mach 1 geeignet sein und dies ausgehend von zusammenfassenden und kurzen Spuren unter dem harten Klima des großen schwedischen Nordens.
Ein 1961 verpflichteten sich die Arbeiten auf dem neuen Konzept. Its führten zu Saab 37 Viggen (Blitz), dessen Prototyp zum ersten Mal im Februar 1967 flog.
Erstes Viggen von Serie sich, eine Version Jagdbomber AJ37, kam aus Kette im Oktober 1970 heraus, um Flygvapnet (schwedische Armee von I' Air) in 1971. wieder zu treffen, indem es im Dienst sein Draken in der Abfangjägerrolle aufrechterhielt Flygvapnet beunruhigte, neue Versionen Viggen zu entwickeln. Drei sekundäre Varianten Viggen gingen so in Produktion hinein, wenn die 32 Jagdbomber AJ37 geliefert worden waren: der Antriebszweisitzer SK37, geeignete am Kampf, das SF37, Anerkennungsgerät (leicht identifizierbar hat seine Spitze vor truffée cameras) und das SF37, zweisitzige Variante von Meeresanerkennung, die sich vom SK37 nur durch Bordelektroniksysteme unterscheidet, die besonders den Kontrollgangsoperations über dem Meer angepaßt sind.
Die Version Abfangjäger JA37 JaktViggen (bekämpfender Blitz), wurde im Jahre 1972 eingeführt, aber keine Finanzierung war accord& vor 1974, wenn ein AJ37 geändert am Standard JA37 seinen ersten Flug durchgeführt hatte, am 4. Juni. Das erste JA37 völlig neue flog am 15. Dezember 1975, aber die Serienherstellung stellte sich wirklich unterwegs nur im Oktober 1977; und man wird müssen 1980 abwarten, um das erste JA37 operationelle zu sehen, das eine gewaltige Verspätung auf dem Anfangsprogramm zeigt. Die Herstellung der ersten Versionen von Saab 37 arrétés im Jahre 1980, aber Saab-Scania hat das JA37 bis zum Ende der achtziger Jahre produziert.

DAS VIGGEN IN DETAILS
Viggen Wenn man von dem Zweisitzergriff SK37 absieht, rtagent alles Viggen pa dieselbe monoplace Zelle monoréacteur. Sein Flügel in sehr offenem Delta und seinen Entensteuerungen bilden charakteristische Züge des Umrisses Viggen. Es war Pun der Ersten eactionsflugzeuge, die diese Konfiguration der gesetzten Höhenruder ad interim benutzen ' vorher; was es unter den sehr innovativen Konzepten klassifiziert, mein is erklärt besonders ihre Eigenschaften sehr kurzen Starts. Diese Leistungen doiventbeaucoup ebenfalls am Reaktor doppelter Fluß Volvo Flygmotor RM8. Gebaut in Schweden und entwickelt ausgehend vom Motor Zivilist Pratt & Whittney JT8D, das RM8 umfaßt einen Nachbrennerkanal suedoise Konzeption völlig, die an Viggen einen ausreichenden Schub mehr als gewährleistet, um zu starten sehr kurz, zu Mach 1 an niedriger Höhe und Mach 2 an den Auffanghöhen zu fliegen.
Alle Versionen Viggen werden durch das RM8A Basis außer dem JA37 angetrieben, das vom verstärkten Schub des RM8B profitiert, leicht größer. Für die kurzen Landungen stellt der Pilot in ceuvre einem eindrucksvollen System Schubumlenker aufrichtet in pa rtie hinteren Teil des Rumpfes, und das Viggen von ihm arréter weniger als 400 m erlaubt, nachdem es Räder betroffen hat, das heißt weniger als die Hälfte der notwendigen Distanz für eine klassische Landung.
Die schwedischen Piloten bewirken sich réguliére-ment, diesen Schubumlenker auf die Art der Marinefliegertruppenpiloten ein wenig zu benutzen, wenn sie auf einem Flugzeugträger aufsetzen, indem sie versuchen, das Ersten der Erlaßbischen zu hängen. Dieses
Bildung gewinnt an all ihre Bedeutung, wenn man exiguïte vom schwedischen Territorium wie qu bemerkt ' ein Angreifer leicht unbrauchbar touter die Luftgrundlagen zurückgeben kann; in diesem Fall, seit langem vorgesehen durch den Generalstab Flygvapnet, würden die schwedischen Waffenflugzeuge ausgehend von einfachen Autobahnabschnitten operieren (dies erklärt, weswegen in Schweden wie in der Schweiz die Schienen des Schutzes einiger Abschnitte d ' Autobahn auf Scharnieren aufgerichtet werden, um sie einzuziehen).
Das System von Waffen Viggen ist Architektur um das Doppler-Radar an Impulsen LM Ericsson UAP 1011, optimiert für den Angriff am Boden. Die Versionen JA37 werden mit dem Radar UAP 1023 ausgestattet, optimieren für die Luft-Luftkampfaufgaben, mit neben den Funktionen der Abtastung in TIR-Leitung über. Das Cockpit umfaßt einen Kollimator hohen Kopf und ein digitales System der Leitung des Fluges Honeywell/Saab-Scania SA07, das allege beträchtlich die Auslastung des Piloten in Kampfbedingungen.
Viggen war um den Piloten geplant, hat das Bild der anderen Flugzeuge von Waffen vierter Generation wie das f-15 Eagle auf Art, zahm zu antworten und hat sofort jede Kammer des Piloten. Das Gerät ist Rüstung ohne inteme permanent, aber IT kann eine große Waffenvielfalt unter seinen sieben Anschlagspunkten mitnehmen, und insbesondere bringt eine Kanone von 30 mm Oerlikon KCA in einem pod Bauch- unter. Praktisch werden alles Viggen in Staffel ständig mit dieser pod Kanone ausgestattet, die die Piloten so betrachten wie
eine interne Rüstung. Die AJ37 können eine große Luft-/Boden- Waffenvielfalt mitnehmen: klassische Bomben, ebnende geführte Bomben, Raketen, Raketen. Die JA37, Mengen sind sie fähig, verschiedene Luft-Luftwaffentypen zu verwirklichen. Selbstverständlich können die sieben arget5_0_punkte ebenfalls zusätzliche Tanks Kraftstoff erhalten larguables, Kannen aktive und/oder passive Gegenmaßnahmen und pods von Tag- und/oder Nachtanerkennung.
Die Raketen britisch Sky Flash und Amerikanisch AIM-9 Sidewinder (designe Rb24 in (' schwedisches Arsenal), gehören zur Reihe von Luft-Luftwaffen Viggen. In seiner Luft-/Boden- Reihe von Waffen sind enthalten für die SK37 wie für die AJ37, die Maverick-Rakete, daß Flygvapnet Rb75 bezeichnet.

DAS VIGGEN IM DIENST
Viggen Für I' schwedische Rüstungsindustrie spielen die Ausfuhren keine dermaßen lebenswichtige Rolle wie bei den großen Ländern von Westeuropa, besonders Frankreich. Trotzdem hat Saab-Scania vorschlägt mehreren europäischen Luftstreitkräften sein Viggen. Die größte Förderungsbemühung wurde im Rahmen des "Vertrags des europäischen Jahrhunderts" unternommen, wenn Belgien, Dänemark, Holland und Norvége Mitte der siebziger Jahre beschlossen, ihre Flotte von F-104 zu ersetzen alternd. Die sehr strikten régles, die einrahmen, die schwedischen Ausfuhren von Rüstung mußten im Prinzip gèner den Verkauf Viggen nicht hat Länder von I' O.T.A.N., von denen zwei sich außerdem befanden, zu den skandinavischen Nationen wie elle-m3. Schweden zu gehören. Schließlich wurde General Dynamics F-16-16 Falcon als Jäger erster Linie der nordischen Abläufe des O.T.A.N gewählt..
Einige Zeiten nach zog I' Indien Viggen in Betracht gemeinsam mit dem Fl-Trugbild und dem SEPECAT Jaguar, um Fernjagdbomberaufgaben zu erfüllen. Aber Saab dut sein Angebot, denn die amerikanische Regierung ab lehnte zurückzuziehen, die Lizenz der Ausfuhr eines Reaktors derive des JT8D trotz der Tatsache zu gewähren, daß dieser Motor war benutzt hauptsächlich auf arget8_0_flugzeugen, einschließlich schon in Indien. Andererseits beabsichtigte I' Österreich ebenfalls, Viggen zu erwerben; aber dieses Land traditionell Kunde der schwedischen Rüstungsindustrie verzichtete darauf schließlich und beschloß, das Flugzeug letzter Generation auszukommen, tatsächlich zu kostspielig für das Budget eines kleinen neutralen Landes.
In (' Fehlen jeder Ausfuhr während der ersten Hälfte des a nnées 80 hatte Saab-Scania nur mehr Flygvapnet als einmaliger Kunde. Die schwedische Armee der Luft zählte zu dieser Zeit fünf Kampfstaffeln und sechs mit einer Mischung von 52 SF37 und SH37 ausgestattete Anerkennungsstaffeln, zu denen nur eine Staffel fortgeschrittenen Antriebs hinzukam, ausgestattet mit 15 SK37. Vier opérationrielles Auffangstaffeln glichen 70 JA37 an, während 76 andere JA37 JaktViggen erwartet wurden, um die Ausstattung mit den dinterceptionskräften Flygvapnet bis zum Morgengrauen der neunziger Jahre zu vervollständigen.


Aufdecken gelassen


©2000-2018 Olivier
allen reservierten Rechten registriert
CNIL : 844304

175 messages dans le Livre d'or.
854 commentaires vidéos.
Page générée en 0.006728887557s.
Benutzerrekord : 127 am 27 Septembre 2007 à 22:02:33
-- 1 Gast --

Version Mobile Tweeter Partagez moi sur Viadeo Partagez moi sur Facebook
FR EN DE IT SP PO NL