Akten > F/A-18 Hornet

F/A-18 Hornet --- Akten

übersetzt durch BabelFish

< F-4 Phantom
Harrier >

F/A-18 Hornet

F-18 Geworden innerhalb der Streitkräfte der Vereinigten Staaten und Kanadas jetzt operationell ist von Entfaltung in jener Spaniens im Gange, und von Australien F McDonnell-Douglas/Northrop/hat-18 Hornet ist zweifellos das wichtigste Kampfflugzeug, das während dieser 10 letzten Jahre entwickelt worden ist. Die Verwirklichung dieses Geräts an den schlanken Linien und am besonderen Umriß war und von Hindernissen gesät lang au point que ihr Konstrukteur die Northrop-Filiale, fragte sich wiederholt, ob er nie es in großen Serien produzieren könnte. Schließlich die Kampflust von Northrop es zahlendes révèla und die Unterstützung, wie die Erfahrung McDonnell-Douglas dazu beitrugen, den endgültigen Erfolg der Maschine zu gewährleisten.

Eher als in der Einzelheit die Entstehung Hornet zu beschreiben (Thema, das sehr lange Entwicklungen verdienen würde), werden wir uns darauf beschränken zu erklären, daß die Geschichte dieses Geräts Mitte der sechziger Jahre beginnt, Zeitalter, Northrop geplant ein Projekt über Bezeichnung von P-530 Kobra. Die amerikanische Gesellschaft konnte in diesem Vorgang die ganze Erfahrung nutzen, die sie mit der Verwirklichung lignée F-5 gesammelt hatte. Das neue Flugzeug stellte im übrigen bestimmte Ähnlichkeiten mit seinem Vorgänger vor, wäre es nur durch die Form in Plan seines Flügels.



Schließlich der Erfolg

F-18 Produkt in der Größenordnung von zwei Exemplaren wurde der technologische Erklärer Northrop YF-17 allgemeinem Dynamics YF-16 im Rahmen des Wettbewerbs Luft Kampf Fighter (ACF) der US Luft Kraft entgegengesetzt. Der kochende Mißerfolg war. Die Behörden betrafen in der Tat ihre endgültige Wahl das f-16, das in der Größenordnung von 650 Exemplaren bestellt wurde. Einige Zeiten später wurden die zwei Geräte erneut konfrontiert, um US Navy zu erlauben, sich mit einem neuen Jäger auszustatten. Northrop hat Erfahrung in den Bereichen der Konzeption und der Entwicklung eingeschiffter Kampfflugzeuge nicht, und schloß sich McDonnell-Douglas an, um das YF-17 zu fördern, das schließlich von am 2. Mai 1975 ausgewähltem Konto war, um die Basis einer neuen Maschine darzustellen. Um ihre Wahl festzulegen hatte die amerikanische Marine bestimmte Kriterien berücksichtigt: das durch Northrop verwirklichte Gerät wurde mit zwei Reaktoren ausgestattet was einen wichtigen Sicherheitsfaktor darstellte, er vorstellte eine Polyvalenz, die höher war als jene ihres Konkurrenten von bei allgemeinem Dynamics, und seine Leistungen am Landen waren interessanter. Obwohl begründet auf dem YF-17, dem Gerät, das durch das amerikanische Unternehmen vorgeschlagen wurde, davon sich genügend unterschied, um eine andere Bezeichnung zu tragen: jene von F/hat-18, das bedeuteten, daß er sowohl Jagd- (F für Fighter) als auch Angriffaufgaben führen konnte, (A für Attack).

Der Vorgang sich, der den Übergang von YF-17 zum F/erlaubt, hat-18 äußerte in einer Erhöhung der Flügeloberfläche, die die Konzeptgeschwindigkeit auf die Feldschwächung soweit irgend möglich reduzieren und die interne Treibstoffkapazität steigern soll. Die Struktur des Geräts wurde verstärkt, um das Katapultieren und die Einführung eines Landekolbens zu erlauben, während die Masse der Außenlast zu 8620 Kg überging. Ein neuer Landungszug wurde angenommen, und eine Bordelektronik, die die Benutzung des Flugzeugs durch alle Zeiten bewilligt, wurde von Tag als eine Nacht installiert. Der Flügel wurde geändert, um faltbar zu werden; in außer erhielt die Maschine eine Versorgungsstange von selben wie die elektrischen Verbindungen, die erlauben, es mit Raketen Luftluft an durchschnittlicher Reichweite AIM-7 Sparrow auszustatten, die durch ein aktives Führungssystem Semiradar charakterisiert wurden.

Die detaillierte Studie des F/hat-18 am 22. Januar 1976. eingeführt, die seinen Anfangsflug am 18. November 1978 durchgeführt hat, über Heiligen Hornet plötzliches ein langes Bewertungsprogramm. Es war also nicht vor dem Monat Februar 1981, daß die ersten Exemplare von Serie in US Navy in Betrieb genommen waren im vorliegenden Fall innerhalb Squadron VFA-125 Navy, das an NAS Lemoore (Kalifornien) basiert ist. In derselben Zeit hatten zwei Zweisitzer TF-18A Antriebs das Wesentliche des Bewertungsprogramms gewährleistet.

Die erste zu werdene Einheit auf dem Gerät operationell war Fighter-Attack Squadron WMFA-314 von US Marine an EL Toro basierter Corps Black Nights (Kalifornien). Wenn die Prognosen sich die Bedingungen verwirklichen, die die Budgets nicht erlauben, squadrons 12 gehörend ax Marines auf Hornet vor dem Ende dieses Jahrzehnts umgewandelt.

Das USMC war der erste Dienst, Hornet bedienungsfähig zu benutzen, aber US Navy wartete nur wenig Zeit ab, um Flugzeuge dieses Typs zu berücksichtigen sie Squadrons VFA-25 und VFA-113, der ihre Umsetzung im Jahre 1983 beginnt. VFA-113 Stingers empfing seine F/hat-18 Mitte des Monats August desselben Jahres. Was das VFA-25 betrifft begann er, seine nur im November wahrzunehmen. Diese zwei in den Steinbrecher Luft Wing 14 integrierten Einheiten, (CVW-14), waren die Ersten, eine Kampagne auf See mit Flugzeugen eines solchen Typs zu unternehmen, wenn sie im Pazifik an Bord des Flugzeugträgers USS Constellation (CV-64) im Jahre 1985 entfaltet wurden.

Seit diesem Zeitalter ist Hornet ebenfalls im Mittelmeer mit Navy Strike Fighter verpflichtet worden Squadrons VFA-131 und VFA-132 sowie sie Squadrons VMFA-314, und VMFA-323 der US Marine Körper an Bord USS Coral Sea (CV-43), während des Winters 1985-1986. äußerte sich dieses Land in Angriffen gegen lybische Kriegsgebäude, Überfällen auf dem Leben von Benghazi und einem Raketenschießen Antiradarvorrichtungen HARM gegen Raketenstandorte und Stationen elektromagnetischer Feststellung.

Außer dem US marin Körper und von US Navy ist McDonnell-Douglas/Northrop F/-18 und in den kanadischen Streitkräften operationell geworden, wo er unter den Bezeichnungen CF-188A, was die monoplace Version betrifft und CF-188B für die zweisitzige Antriebsvariante dient. Kanada muß 113 CF-188A und 25 CF-188B erwerben.

Bestimmt, die Flugzeugablösung wie Lockheed CF-104 Starfighter zu nehmen, McDonnell-Douglas CF-101 Voodoo und Northrop CF-116 Freedom Fighter, wird VGL.-188 durch die kanadischen Luftstreitkräfte für zwei Hauptaufgaben benutzt: die Luftverteidigung und der Angriff. Die Lieferung der zwei ersten Geräte dieses Typs (von den Zweisitzern CF-188B), ist im Oktober 1982 erfolgt, und die Ausbildung der Piloten hat kurz nach begonnen.



Verkäufe im Ausland

F-18 Die zwei einzigen anderen Länder, die beschlossen haben, ihre Luftkräfte von Hornet auszustatten, sind Australien und Spanien. Das Erste ist Auftrag von 75 Maschinen übergegangen darunter 57 F-18A und 18 TF-18A (außer drei TF-18A müssen all diese Flugzeuge durch die nationale Luftfahrtindustrie, das heißt durch Government Aircraft Factory von Avalon montiert werden). Die durch Royal Australian Air Kraft aufgestellten Pläne sehen die Verfassung von drei vor squadrons von erster Linie. Die Flugzeugersten dieses Typs sind im Jahre 1985 durch Operational Conversion empfangen worden verbindet 2.

Was den Markt betrifft, der mit Spanien abgeschlossen wurde, betreffen sie 72 Geräte, darunter 60 F-18A und 12 TF-18A. Der Antrieb der spanischen Piloten hat in den Vereinigten Staaten begonnen, und die Lieferungen haben im Laufe des Sommers von 1986 begonnen. Die monoplace Version an erhielt die lokale Bezeichnung von C15 und die Variante zweisitzig, die momentan in einem Antriebsgeschwader dient, dessen Schaffung dabei ist zu enden, jene von CE15.

Was die operationellen Kapazitäten betrifft erweist sich Hornet als eine multirôle Maschine, die mit einer gleichen Einrichtung dermaßen andere Aufgaben durchführen kann, wie das Auffangen und der Angriff am Boden. Diese Anpassungsfähigkeit liegt vor allem am Vieltypenradar Hugues APG-65, der das Flugzeug ausstattet. Verwirklicht anhand der Erfahrung, die mit dem APG-63 gesammelt wurde, die an Bord McDonnell-Douglas f- 15 Eagle installiert wurde, besitzt diese Apparatur bemerkenswerte Qualitäten, und ihre Zuverlässigkeit überschreitet alle Hoffnungen.

Das APG-65 profitiert von einem utotestssystem das ihm erlaubt, ständig seine eigenen Leistungen zu überwachen, mögliche Pannen zu diagnostizieren und sie dem Piloten und dem Wartungspersonal mitzuteilen. Seine modulare Konzeption, die dem einfachen und schnellen Austausch der versagenden Elemente erlaubt, erlaubt dem Gerät, all ihre Kapazitäten schnell wiederzufinden.

Das Radar, das von Hugues für das F/ausgearbeitet wurde hat-18, arbeitet in mehreren Methoden und enthüllt sich von einem besonders flexiblen Arbeitsplatz. In Methode Luftluft liefert er ständig dem Piloten Daten, die mögliche Zielsetzungen betreffen (in schneller Fernforschung fegt seine Antenne den Himmel vor dem Flugzeug, das die Kontakte angibt, die sich vorrücken und Informationen über die Direktion für die Bedrohung und die Annäherungsgeschwindigkeit gebend).

Eine andere wichtige Funktion dieses Radars besteht in ihrer Verfolgungs- und Abtastungskapazität gleichzeitig. Benutzt auf weniger als 75 km der Distanz entfernt erlaubt diese Methode, 10 Kontakten zu folgen, indem sie dem Piloten Informationen vorlegt, die acht unter ihnen auf den multifonctions Bildschirmen betreffen, die ins Cockpit gesetzt wurden. In derselben Zeit gibt das Radar an, welche Zielsetzungen die unmittelbarste Bedrohung darstellen. In Luftkampf wird Hornet jedoch durch die Tatsache behindert, daß die Führungsraketen Radar, die er im vorliegenden Fall von AIM-7F Sparrow mitnimmt, sich in Richtung ihres Ziels lenken können nur, wenn dieses während der ganzen Dauer ihrer Strecke beleuchtet wird.

Außer diesen verschiedenen Kapazitäten Luftluft besitzt das APG-65 einige Luft-/Boden- Funktionen. Die Kartographie bildet eine zwischen ihnen das Radar, das die Haupteigenschaften des überflogenen Geländes zurückerstattet, was so von der Navigation lors einer Aufgabe vereinfachen.

Das Radar ist nicht das einzige wichtige Element Hornet. Das Flugzeug nimmt in der Tat einige Rechner mit, die die durch verschiedene Empfänger gelieferten Daten klassifizieren und analysieren (in der Tat F das/haben-18 profitieren von einer viel wichtigeren Speicherkapazität als jene, über das das f-15 verfügt). Er kann ebenfalls mit zwei abtrennbaren Gondeln ausgestattet werden, die ein auf die Vorderseite ausgerichtetes System der Infrarotabtastung (FLIR, pour Forward-Looking unten- red) und der Laserausstattungen enthalten.

Gesetzt zu den Heimatstandorten jeder Rumpf, die normalerweise für die Sparrow-Raketen reserviert sind, erlauben diese Gondeln die Zielermittlung und die Leitung des TIR. Sie können ein désignateur und einen Laserentfernungsmesser empfangen, der wirklich spektakulär die schon wenig gemeinsamen Kapazitäten des Angriffs des Geräts steigern.

Sogar ohne diese Ausstattung F McDonnell-Douglas/Northrop/hat-18 bleiben eine der mächtigsten Kampfmaschinen, die nie im Dienst im Laufe der neuen Jahre gestellt worden sind. Es besteht kein Zweifel, daß das Gerät eine immer beträchtlichere Rolle innerhalb US Navy und der US Marine Körper sowie bei den Luftkräften in den Vereinigten Staaten spielen wird, die davon machten, oder die davon den Erwerb machen werden.


Aufdecken gelassen


©2000-2018 Olivier
allen reservierten Rechten registriert
CNIL : 844304

175 messages dans le Livre d'or.
854 commentaires vidéos.
Page générée en 0.006679058074s.
Benutzerrekord : 127 am 27 Septembre 2007 à 22:02:33
-- 1 Gast --

Version Mobile Tweeter Partagez moi sur Viadeo Partagez moi sur Facebook
FR EN DE IT SP PO NL